Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fliesen 50×50 – Materialvielfalt sorgt für zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten

Fliesen 50x50Im Vergleich zu anderen Belägen bieten Fliesen einen entscheidenden Vorteil. Durch das Kachelformat lassen sie sich einfach verarbeiten und bieten bei der Verlegung einen deutlich höheren Komfort. Die Fliesen 50×50 reihen sich in die Riege der quadratischen Fliesen. Die Kantenlänge ist hier gleich, wodurch sich sowohl auf dem Boden als auch an der Wand eine geradlinige und sortierte Optik erreichen lässt. Wir haben uns einmal genauer angesehen, welche Fliesen es mit diesen Maßen gibt, wo Sie diese einsetzen können und worauf Sie beim Kauf achten müssen.

Fliesen 50×50 Test 2018

Ergebnisse 1 - 5 von 5

sortieren nach:

Verschiedene Materialien für Wandfliesen und Bodenfliesen

Fliesen 50x50Hören Sie den Begriff Fliese, denken Sie sicherlich zuerst an die typische Kachel. Das Feinsteinzeug hat eine glatte Oberfläche, ist leicht zu reinigen und darüber hinaus resistent gegenüber verschiedenen Verunreinigungen. Doch neben der klassischen Fliese gibt es weitere Ausführungen, die insbesondere durch die verwendeten Materialien hervorstechen:

  • Holz
  • WPC
  • PVC
  • Nadelfilz
  • Teppich
  • Spiegel

Mehr darüber erfahren Sie gleich in der nachfolgenden Tabelle:

Material Eigenschaften
Holz Sowohl im Garten als auch auf dem Balkon oder der Terrasse finden häufig Holz Fliesen Anwendung. Hergestellt aus Hartholz gibt es sie von Markenanbietern wie Bangkirai. Die Holzfliesen sind extrem robust, langlebig und sehen darüber hinaus noch sehr gemütlich aus. Sie sind speziell behandelt, wodurch sie eine lange Lebensdauer aufweisen. Auf dem Balkon trotzen sie verschiedenen Witterungsbedingungen.
WPC Die Abkürzung WPC steht in erster Linie für Holz-Polymer-Werkstoff. Diese Dielen sind grundsätzlich nicht ausschließlich aus Holz gefertigt, sondern schließen Polymerbestandteile ein. Sie werden heute gern als Alternative zu Edel- und Tropenhölzern wie Douglasie eingesetzt. Die Holzfasern machen insgesamt 80 Prozent der Dielen aus.
PVC PVC und Vinyl gab es lange Zeit nur auf der Rolle. Der Bodenbelag wurde bei Bedarf einfach ausgerollt. Gerade bei einem großen Raum ist diese Handhabung aber wenig ansprechend. Fliesen aus PVC versprechen hier bereits einen deutlich größeren Komfort. Sie sind leicht zu handhaben, können allein verlegt werden und werden in unterschiedlichen Varianten angeboten. Das Material erweist sich als pflegeleicht, angenehm fußwarm und ist außerdem leicht zu reinigen.
Nadelfilz Beim Nadelfilz handelt es sich um spezielle Teppichfliesen. Sie werden im Format 50×50 cm angeboten und können selbstklebend sein oder müssen mit einem speziellen Kleber verarbeitet werden. Heute sind diese Fliesen nicht nur braun oder grau. Es gibt sie auch in allen erdenklichen Trendfarben.
Teppich Teppich Fliesen bieten gegenüber dem Bodenbelag auf der Rolle einen entscheidenden Vorteil. Sie sind komfortabler zu verarbeiten. Durch das handliche Format von 50 x 50 cm lassen sie sich problemlos auf Flächen verschiedener Größe anordnen. Die Fliesen müssen verklebt werden, sodass sie optimal halten.
Spiegel Spiegel Fliesen fallen durch die glatte Spiegeloberfläche auf. Sie können an der Wand den klassischen Wandspiegel ersetzen. Vorteil ist, dass Sie hier hinsichtlich der Maße deutlich flexibler sind. Die Fliesen werden meist mit einem speziellen Kleber an der Wand fixiert.

Weiterhin gibt es für den Einsatz im Außenbereich Fliesen mit Kunstrasen. Auch hier soll das Fliesenformat in erster Linie eine einfachere Verarbeitung gewährleisten. Die Verlegung ist so einfach wie die der Bangkirai Fliesen.

Besonderheiten und Vorgehensweise bei der Verlegung

Möchten Sie Fliesen 50 x 50 cm verlegen, stehen Ihnen sowohl In- als auch Outdoor verschiedene Verlegemuster zur Verfügung. Bei den Fliesen aus Hartholz sollten Sie vor allem darauf achten, in welche Richtung die einzelnen Holzelemente verlaufen. Wünschen Sie sich einen Terrassenboden, der Douglasie Dielen sehr ähnlich ist, sollten Sie die Fliesen so positionieren, dass die Holzelemente aneinander anschließen. So entsteht der Eindruck, dass diese deutlich länger sind.

Sehr einfach lassen sich die sogenannten Klick Fliesen 50×50 verarbeiten. Sie sind am Rand mit einem einfach zu handhabenden Klickmechanismus versehen. Das Klick System  von Klick Fliesen sorgt aber auch für eine einfache Demontage. Sie können bei Bedarf die einzelnen Fliesen also auch einfach wieder abnehmen. Möchten Sie diese Fliesen 50 x 50 cm verlegen, bieten sich verschiedene Untergründe an. Eine Verlegung ist sowohl auf Estrich und Holz als auch auf dem Teppichboden möglich, denn die Fliesen werden nicht verklebt.

Ob in Bad, Küche oder Wohnbereich: Fliesen sind als Bodenbelag in matt oder glänzend nicht wegzudenken. Die klassischen Fliesen und auch die Varianten aus Vinyl können mit verschiedenen Verlegemustern verarbeitet werden. Aufgrund ihres quadratischen Formats bietet sich die Verlegung im einfachen Schachbrettmuster ebenso an wie im Römischen Verbund. Letzterer ist relativ aufwendig. Hier können Sie sich auch nicht auf Fliesen 50×50 beschränken, sondern müssen Maße in das Verlegemuster einbeziehen.

Kriterien für den Kauf: So finden Sie die richtigen Fliesen

Bevor Sie Fliesen 50×50 kaufen, sollten Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen. Viele Hersteller sind mittlerweile auf dem Markt vertreten. Wenn Sie Ihre Fliesen online kaufen, spielen neben den m² Preisen die Versandkosten eine nicht unwesentliche Rolle. Hier können sich die Kosten insgesamt noch einmal deutlich erhöhen. Ein Preisvergleich ist daher im Fliesen 50×50 Shop in jedem Fall ratsam.

Vor- und Nachteile einer Fliese 50×50

  • geradliniges, geordnetes Design
  • verschiedene Materialien und Oberflächen
  • Anwendung im Innen- und Außenbereich möglich
  • komfortable Verlegung dank handlichem Maß
  • innovative Systeme und Materialeigenschaften
  • große Preis- und Qualitätsunterschiede
  • nicht für jede Fläche geeignet
  • für einige Verlegemuster sind weitere Größen erforderlich

Natürlich sollten Ihre Fliesen 50×50 günstig sein, doch auch die Qualität muss stimmen. Achten Sie also auf die Oberfläche. Wünschen Sie sich eine einfache Reinigung, bieten sich Fliesen mit einer glatten Oberfläche aus Keramik, Glas oder Kunststoff an. Diese Fliesen müssen Sie nur feucht abwischen, um Schmutz zu entfernen.

Bei Farbe und Design dürfen Sie sich experimentierfreudig zeigen

TIPP: Haben Sie dunkle Fliesen in Braun, kann die Fuge weiß, grau oder beige sein. Dadurch heben sich die einzelnen Kacheln noch einmal deutlich ab und es entsteht ein optisch ansprechender Bodenbelag.

Nicht zu vergessen sind abschließend die Fliesen 50×50 Preise. Hier können Sie nach Erfahrungen vieler Verbrauch oft Preisvorteile im Online Shop erzielen, müssen aber in jedem Fall die Lieferbedingungen im Auge behalten.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen