Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fliesen R10 – sicher im Alltag

Fliesen R10Bei der Gestaltung der eigenen vier Wände sollte stets die Sicherheit eine wichtige Rolle spielen. Gerade feuchte Untergründe sollten Personen einen gewissen Halt geben, damit Unfälle jeglicher Art vermieden werden können. Ein gewisser Grad an Sicherheit kann durch bestimmte Fliesen erreicht werden. Viele Fliesen werden für ihre Rutsch- und Trittsicherheit ausgezeichnet. So zum Beispiel der Fliesentyp R10 Fliesen. Woran Sie diese Fliesen erkennen, wo sie einzusetzen sind und was Sie sonst noch beachten sollten, erfahren Sie hier.

Fliesen R10 Test 2018

Ergebnisse 1 - 3 von 3

sortieren nach:

Was bedeutet die Bezeichnung R10 Fliesen?

Fliesen R10Die Bezeichnung ist besonders bei Fliesen zu finden, welche auf dem Boden für Bad oder Dusche genutzt werden. R steht für Rutschhemmung, also beschreibt es wie rutschhemmend oder rutschfest die Fliesen sind. Für Wandfliesen ist diese Kategorie eigentlich unerheblich. Aufgrund dessen brauchen Sie auf der Suche nach Wandfliesen nicht auf die Rutschfestigkeit achten.

Die Rutschfestigkeit der Fliesen wird durch verschiedene DIN-Normen in unterschiedliche Klassen aufgeteilt. R 10 ist eine davon. Darüber hinaus gibt es die Klassen

  • R9 bis
  • R13.

Diese beschreiben bis zu welchem Neigungsgrad die Fliesen rutschfest sind.

Hier die Rutschfestigkeiten auf einen Blick:

Rutschfestigkeit Trittsicher bis zu einem Neigungswinkel von:
R 9 3° bis 10°
R 10 10° bis 19°
R 11 19° bin 27°
R 12 27° bin 35°
R 13 über 35 °

Zusätzlich erhalten die Bewertungsgruppen bei ihrer Deklaration jeweils die Buchstaben A, B oder C, wenn es um die Bewertung für den Barfuß-Nassbereich geht. Die Buchstaben stehen jeweils für die Nutzung auf:

  • trockenen Böden (A)
  • nassen Böden (B)
  • Schwimmbädern (C)

Kurz gesagt: Für den Laufbereich im Bad eignen sich beispielsweise Fliesen mit der Bezeichnung R10A, für die Dusche und Beckenumgänge hingegen eher R10B. Oftmals handelt es sich dabei um Keramikfliesen, die rutschhemmend wirken.

Fliesen R10 – Wo sind sie einzusetzen?

Wie bereits erwähnt, können diese Fliesen im normal belasteten Wohnbereich oder im Bad als sicherer Belag für den Boden verwendet werden. Dabei sorgen sie auch bei Steigungen bis zu 19° für eine ausreichende Sicherheit.

Im Innenbereich werden sie beispielsweise in folgenden Bereichen verwendet Im Außenbereich finden Fliesen R10 häufig folgende Anwendung
  • Wasch- und Umkleideräume
  • Kaffee-, Tee- und Auftauküchen
  • Stationsbäder in Krankenhäusern und der Wohlfahrtspflege
  • Verkaufsräume für verpackte Ware
  • Lagerräume
  • Bad und Dusche
  • Garten
  • Terrassen
  • Swimming Pools

Farben und Kombinationsmöglichkeiten der R10 Fliesen

R10 bezeichnet lediglich eine Eigenschaft der jeweils vorliegenden Fliese. Dementsprechend ist es für das Design und die Farbe auch relativ egal, ob es sich um die Kategorie R10 oder R11, oder R9 handelt.

Somit stehen für Kunden viele Farben, Designs und Optiken zur Verfügung, wie:

  • Beige
  • Holzoptik
  • Ziegeloptik
  • verschiedene Muster
  • matt

Bei der Verlegung und Auswahl der richtigen Fliesen ist ebenfalls auf eine matte oder angeraute Oberfläche zu achten. Glatte Fliesen sind kaum rutschhemmend. Besonders stilvoll erweist sich auch die Holzoptik. Holz wirkt gemütlich und verpasst den eigenen vier Wänden ein wohliges (Landhaus-) Gefühl.

Hinweis: Alternativ zu den rutschfesten Fliesen wird ebenfalls häufig Mosaik in Nassbereichen verlegt. Die kleinen keramischen Fliesen verfügen über eine bremsende Wirkung. Hintergrund sind die vielen Fugen, die auf die Fläche bezogen einen stoppenden Effekt aufweisen. Somit wird Mosaik beliebt in Duschen, Schwimmbädern und ähnlichen Bereichen eingesetzt. Allerdings sollte kein Mosaik mit glatter Oberfläche verwendet werden. Oftmals schaffen sie es in Tests nicht bis in die B-Klassifizierung.

Größen und Formate von Fliesen R10

Bei Fliesen liegt keine bestimmte Größen-Normung vor. Dementsprechend finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Größen auf dem Markt und bei den Händlern. Die Maße können sich auf wenige Zentimeter, wie bei Mosaik (zwischen 2 und 10cm Kantenlänge), oder auf einige Meter beziehen. Die Formate sind in der Regel rechteckig oder quadratisch.

Einen kleinen Einblick über Größen und Formate finden ie hier:

  • 15cm x 20cm
  • 18cm x 18cm
  • 30cm x 30cm
  • 300cm x 150cm

Vor- und Nachteile einer R10 Fliese

  • erhöhte Sicherheit
  • bis zu einem gewissen Winkel rutschfest
  • viele Designs und Farben
  • Erfüllung der DIN-Normen
  • nicht für alle Bereiche geeignet
  • Grad der Steigung zu beachten

R10 Fliesen kaufen – online kaufen leicht gemacht

Sind Sie auf der Suche nach einer Möglichkeit R10 Fliesen günstig zu kaufen, dann schauen Sie in den Online Shop hinein. Dieser bietet eine große Auswahl unterschiedlicher Fliesen dieser Kategorie. Auf der Suche nach dem richtigen Modell für Ihre Räume und Anwendungsbereiche, können Sie auf Erfahrungen der Kunden und Informationen der Hersteller zurückgreifen. Diese informieren Sie über die Eigenschaften der Fliesen, sowie Stärken und Schwächen.

Wenden Sie sich an den R10 Fliesen Shop, erhalten Sie zudem einen guten Einblick in die R10 Fliesen Preise. Ein Preisvergleich ist somit gewährleistet. Die Preise werden meist auf den Quadratmeter gerechnet und variieren nach Größe, Art, Material und Optik der Fliesen. So kann ein Quadratmeter im Schnitt zwischen 7 und 50 Euro liegen. Hilfreich ist es somit sich im Vorfeld Gedanken zu machen, inwieweit die Optik bei der Ausstattung eine Rolle spielt und wo die Fliesen zum Einsatz kommen, ob nun im Bad oder in der Küche. Zu den normalen Kosten der Fliesen können Versandkosten berechnet werden. Diese können ganz entfallen oder wenige Euros betragen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen