Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fliesenkreuze – praktische Hilfsmittel für saubere Fugen in Ihrem Zuhause

FliesenkreuzVerlegen Sie an der Wand oder auf dem Boden Fliesen, müssen Sie zwischen den einzelnen Kacheln eine Fuge einarbeiten. Diese Fuge wird später optisch mit Fugenmasse geschlossen, sodass ein einheitlicher und gerader Wand- bzw. Bodenbelag entsteht. Für ein optisch ansprechendes Gesamtbild ist es extrem wichtig, dass die Fugen stets die gleiche Breite aufweisen. Hierfür gibt es spezielle Hilfsmittel, auf die Sie auch als Heimwerker können und die je nach Beschaffenheit In- und Outdoor zur Hand genommen werden dürfen. Um überall für gleichmäßig breite Fugen zu sorgen, gibt es Fliesenkreuze. Auch bekannt als Fugenkreuze handelt es sich hierbei um winzige Abstandshalter. Wir fassen für Sie zusammen, wie Fugenkreuze funktionieren, welche Aufgaben die Fliesenkreuze haben, worauf Sie bei der Verwendung im Bad, in der Küche oder im Garten achten müssen und welche besonderen Ausführungen es gibt.

Fliesenkreuz Test 2018

Was sind Fliesenkreuze?

FliesenkreuzeBevor Sie im nächsten Baumarkt nach Fliesenkreuzen suchen, sollten Sie wissen, um was es sich bei diesem Hilfsmittel handelt. Ihren Namen haben die Fliesenkreuze ihrer Form und ihrem Aussehen zu verdanken, denn tatsächlich haben sie die Form eines Kreuzes. Fliesenkreuze bestehen meistens ausschließlich aus Kunststoff. Sie werden immer zwischen die Fliesen gelegt.

Als Abstandshalter sorgen sie durch die standardisierten Maße dafür, dass der Abstand zwischen den Kacheln immer gleich ist. Die Stärke der Fliesenkreuze ist minimal und beträgt meistens nicht mehr als 1mm. Dadurch können die Fugenkreuze einfach in der Fuge verbleiben. Durch die Fugenmasse verschwinden sie vor dem Auge.

Wie verwendet man Fliesenkreuze?

Bei der Verarbeitung der Fliesenkreuze gilt es auf verschiedene Besonderheiten zu achten. Grundsätzlich setzen Sie zwischen den Kacheln immer mehr als ein Fugenkreuz ein. Doch warum eigentlich. Würden Sie mittig zwischen den Fliesen nur ein Kreuz fixieren, würde sich die Fliese schon durch kleinste Einwirkungen von außen rasch verschieben. Deswegen brauchen Sie immer mehrere Fixpunkte bzw. Kreuze, an denen Sie die Fliese ausrichten. Sie bekommen die Fliesenkreuze in verschiedenen Stärken und Breiten. Mit einer Breite von 5 mm setzen Sie auch eine breitere Fuge um. Die Höhe der Fugenkreuze bewegt sich meistens zwischen 1 mm und 2 mm. Bei der Breite haben Sie die Qual der Wahl. Sie können sich für 5 mm breite Fugenkreuze, aber auch für Ausführungen mit 3 mm entscheiden. Stimmen Sie die Größe auf die Maße der Kacheln ab.

TIPP: Für Terrassenplatten, die meistens ein wenig üppiger gehalten sind, können Sie auch breitere Fugen verarbeiten. In diesem Fall darf das Fliesenkreuz auch deutlich breiter ausfallen.

Bei der Verarbeitung vom Fliesenkreuz, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Tragen Sie den Fliesenkleber auf die Fläche auf, die Sie fliesen möchten.
  2. Kleben Sie nun die erste Fliese fest.
  3. Richten Sie die Fliesenkreuze sowohl oben und unten als auch rechts und links an den Fliesen aus.
  4. Achten Sie darauf, dass die Fliesenkreuze direkt an der Fliese anliegen und gerade sind. Verwenden Sie je Fliesenkante mehrere Kreuze.
  5. Legen Sie nun die zweite Fliese an die Kreuze an.

Die Fliesen sind in der Regel dicker als die Fliesenkreuze. Das heißt auch, dass die Fliesenkreuze in den Fugen verbleiben. Beim Verfugen streichen Sie die Masse schließlich einfach über die Kreuze.

Fliesenkreuze für Terrassenplatten: Besondere Ausführungen für den Außenbereich

Das Fliesenkreuz findet nicht nur im Badezimmer und der Küche Anwendung, sondern sorgt ebenso für saubere Fugen zwischen den Terrassenplatten. In der Regel fallen hier die Fugen deutlich größer aus, wodurch auch die Fliesenkreuze üppiger bemessen sind. Während im Haus Wand und Böden in der Regel gerade sind, werden Sie Outdoor meist mit Neigungen konfrontiert. Um Neigungen auszugleichen gibt es das Terrassenlager mit Fliesenkreuz. Hierbei handelt es sich um einen speziellen Abstandshalter, der über das reine Fugenkreuz hinausgeht.

Die Terrassenlager mit Fliesenkreuz haben einen beweglichen Kopf. Dadurch wird Ihnen der Bau einer Unterkonstruktion erheblich vereinfacht. Den Kopf können Sie um bis zu 8 Prozent nach oben oder unten neigen, um somit Neigungen kinderleicht auszugleichen. Sie müssen dadurch keine speziellen Aufstellflächen mehr für die Terrassenlager schaffen. Das eingeschlossene Fugenkreuz sorgt dafür, dass zwischen den Terrassenplatten eine einheitlich große Fuge entsteht. Sie können das Höheniveau der Terrassenlager durch ein Rädchen stufenlos anpassen. Hierfür werden zwei ineinander liegende Gewinde verarbeitet. Sie können auf diese speziellen Lager bei der schwimmenden Verlegung von Terrassenplatten zurückgreifen. Die Verarbeitung eines Splitt- und Sandbetts ist durch den Einsatz dieser speziellen Lager nicht mehr erforderlich. Dadurch sparen Sie mit der Verarbeitung dieser Abstandshalter Geld. Außerdem sind sie angenehm leicht und komfortabel zu handhaben.

Die Terrassenlager mit Fliesenkreuz fördern eine lange Lebensdauer Ihrer Terrasse, denn die Platten liegen so nicht direkt auf dem Boden. Es ist eine permanente Unterlüftung gewährleistet. Dadurch bleiben die Platten dauerhaft trocken, wodurch wiederum das Material nicht unnötig stark belastet wird. Bei der Verarbeitung müssen Sie nicht auf spezielle Untergründe zurückgreifen. Sie können jede Form von Abdichtungsbahnen und Folien verwenden.

LED Licht im Bad: LED Crosslights machen es als besonderes Fliesenkreuz möglich

Wünschen Sie sich einen besonderen Akzent im Badezimmer oder der Küche, können Sie Ihre Fugen zum Leuchten bringen. LED Licht im Fugenbereich liegt im Trend und wird in immer mehr Badezimmern und Küchen eingesetzt. Das Licht ist nicht nur sparsam, sondern sorgt auch für eine gezielte Beleuchtung von dunklen Ecken. Möchten Sie die LEDs in die Fugen integrieren, können Sie auf die LED Crosslights zurückgreifen. Diese speziellen Trägerkonstruktionen fassen die drei wichtigsten Bestandteile der beleuchteten Fugen zusammen:

  • Elektro
  • LED
  • Fliesenkreuz

Das Kleinst-Leuchtmittel ist hier direkt auf dem Fugenkreuz befestigt. Sie richten das Fugenkreuz wie gewohnt aus. Von den LED Crosslights bleibt zum Schluss nur die LED sichtbar. Sowohl die Kabel als auch das Fliesenkreuz und das Führungsmaterial verschwinden hier direkt unter der Fugenmasse und sind für das Auge nicht mehr sichtbar. Die LED bezieht ihren Strom über die Elektroleitungen.

Die folgende Tabelle fasst die wichtigsten Punkte zu den LED Crosslights für Sie noch einmal zusammen:

Tipp Hinweis
Anwendung Sie können das Fliesenkreuz mit LED lediglich im Wandbereich einsetzen. Hier bietet sich die Konstruktion aber für den Fliesenspiegel in der Küche ebenso an wie für das Badezimmer.
Lebensdauer Die LED Crosslights haben eine enorme Lebensdauer. Hier machen sie sich die positiven Eigenschaften der LEDs zu Nutze. Die Lebensdauer der LEDs umfasst bis zu 50.000 Stunden.
Verbrauch Die Stromkosten der Leuchtdioden sind extrem gering. Es gibt derzeit auf dem Markt kein anderes Leuchtmittel mit einem solch geringen Stromverbrauch.
Anzahl der Lampen Die LED Crosslights arbeiten mit einem Trafo. Je Trafo ist bei dem Basic Modell von Paulmann der Anschluss von maximal 12 Lampen möglich.

Vor- und Nachteile eines Fliesenkreuzes

  • einfache Anwendung
  • aus Kunststoff gefertigt
  • mittlerweile auch als Sonderausführung beispielsweise mit LED Licht
  • erleichtern und beschleunigen das Verlegen der Fliesen
  • sorgen für gleichgroße Fugen
  • Fugenmasse haftet auf Kunststoff schlechter
  • fördern Brüche und Risse in der Fugenmasse

Fliesenkreuz günstig kaufen: Vergleich bleibt unumgänglich

Ob nun bei Obi, Hornbach, Bauhaus oder im Online Shop: Fliesenkreuze gibt es in unzähligen verschiedenen Varianten. Möchten Sie diese kleinen Abstandshalter besonders günstig kaufen, ist ein Preisvergleich Pflicht. Wie bei der Suche nach Tapeten sollten Sie sich hierfür Zeit nehmen. Schauen Sie sich die Maße, aber auch eventuelle Extras an. Mittlerweile gibt es sogar Fliesenkreuze, die so konstruiert sind, dass Sie sich nach der Verlegung einfach wieder entfernen lassen, um die Schwachstelle durch den Kunststoff zu vermeiden.

Möchten Sie nur das beste Fliesenkreuz für Bad oder Küche verwenden, schauen Sie auf die Materialbeschaffenheit. Achten Sie darauf, dass der Kunststoff intakt ist. Die Erfahrung zeigt: Auch auf einen Testsieger können Sie sich nicht unbedingt blind verlassen. Kontrollieren Sie, wie stabil die Fliesenkreuze sind. Obwohl Fliesenkreuze ein gängiges Hilfsmittel für Heimwerker und Profis sind, haben sich die Experten der Stiftung Warentest hier bislang noch nicht mit einem Test auseinandergesetzt.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Living Floor
  2. hardys
  3. Fliesen 120×120 – große Fliesen für Küche, Wohn- und Badezimmer
  4. Cotto Fliesen – der mediterrane Bodenbelag für Ihr Zuhause
  5. 123mosaikfliesen
  6. Mosaik-Netzwerk
  7. Fortelock
  8. Mosako
  9. Meiko
  10. PrintYourHome
  11. Argenta Cerámica
  12. Interkeramik Klagenfurt
  13. Azteca
  14. A.S. Création
  15. Mosaixx