Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

livingfloo PVC Bodenbelag Shabby Retro Test

Living Floor PVC Bodenbelag Shabby Retro

Living Floor PVC Bodenbelag Shabby Retro

Unsere Einschätzung

Living Floor PVC Bodenbelag Shabby Retro  Test

<a href="https://www.fliesen.org/living-floor/pvc-bodenbelag-shabby-retro/"><img src="https://www.fliesen.org/wp-content/uploads/awards/3186.png" alt="Living Floor PVC Bodenbelag Shabby Retro " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
Living Floor PVC Bodenbelag Shabb... bei Amazon:

Merkmale

  • Belagsart: PVC Bodenbelag / Meterware mit Kompaktrücken, Lieferform als Rolle gerollt
  • Gesamtdicke: ca. 2,40 mm, Nutzschicht: ca. 0,35 mm, Rutschhemmklasse: R10
  • Brandverhalten: schwer entflammbar Cfl S1, Gewicht: ca. 1.730 g/qm, antistatisch und fußbodenheizunggeeignet, Stuhlrollengeeignet

Vorteile

  • Günstige Alternative zu Hartböden
  • Geeignet für alle Innenräume

Nachteile

  • Farbliches Design weniger ansprechend

Technische Daten

MarkeLiving Floor
ModellPVC Bodenbelag Shabby Retro
Aktueller Preisca. 1 Euro

Mit dem Living Floor PVC Bodenbelag Shabby Retro im blauen mediterranen Design bietet der Hersteller einen robusten und günstigen Bodenbelag für den Innenbereich an. Mehr verrät dieser Text.

Living Floor PVC Bodenbelag Shabb... bei Amazon

  • Living Floor PVC Bodenbelag S... jetzt bei Amazon.de bestellen
1,00 €
Living Floor PVC Bodenbelag Shabb... bei Amazon:

Ausstattung

Der PVC Boden ist durch seine alltagstaugliche und robuste Verarbeitung sehr widerstandsfähig im Wohnbereich und wartet daher mit der Wohnnutzungsklasse 23 auf. Die Oberfläche ist rutschsicher und das Material geeignet für Räume, in denen sich eine Fußbodenheizung befindet. Der Hersteller empfiehlt den Belag für alle Wohnräume oder auch für das Bad und die Küche. Beim Verlegen kommt einem die gute Schneidbarkeit entgegen und man kann den Bodenbelag wahlweise mit Kleber oder Klebeband fixieren. In Hinblick auf das Design bietet sich die blaue mediterrane Farbgebung des PVC Bodens gut für Räume an, die mit schlichten Farben ergänzt werden sollen. Der Hersteller bietet den Bodenbelag außerdem als praktisches Muster an, um sich vorab einen Eindruck von Qualität und Farbe zu verschaffen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Nicht allen Käufern auf Amazon gefällt das Design des Bodenbelags. Es gibt mitunter auch kritische Stimmen, denen weder das Muster noch die Farbe zusagt. Der Blauton ist nach deren Einschätzung eher blass und daher weniger dekorativ. Man hätte hier etwas mehr erwartet. In Hinblick auf die Verarbeitung profitiert man aber von einigen Vorzügen. Das Material ist gut geeignet für die unterschiedlichsten Wohnräume und lässt sich aufgrund der robusten Oberfläche auch im Bad nutzen. Allerdings nicht direkt im Nasszellenbereich. Wir vergeben 3.5 von 5 Sterne.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 1 Euro im Online-Shop von Amazon. Das Muster des Bodenbelags im DIN3 Format kann bereits für wenig Geld erworben werden. Grundsätzlich zählt der Bodenbelag auch bei der Meterware sicherlich zu den günstigeren Alternativen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Wer sich an dem eher weniger intensiven Blauton des PVC Bodens nicht stört, der findet an dieser Alternative von Living Floor sicherlich gefallen. Das Retro Design setzt einen schönen Akzent und die Materialverarbeitung kommt einem im Alltag in stark beanspruchten Räumen sehr entgegen. Das gilt auch für das Bad. Grundsätzlich macht das diesen PVC Boden zu einer sehr alltagstauglichen Alternative, die sich zusätzlich auch noch einfach und schnell verlegen lässt. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktrezensionen 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 2.0 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Living Floor PVC Bodenbelag Shabby Retro gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?