Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Nivelliersysteme – mit dieser Verlegehilfe lassen sich Fliesen einfacher verlegen

NivelliersystemeEine der größten Herausforderungen beim Fliesenlegen ist es, die Fliesen als perfekt plane Ebene mit ebenso perfekten Fugen und Abständen zu verlegen. Je größer und dünner die Fliesen sind und je weniger Erfahrung im Fliesenlegen vorhanden ist, desto schwieriger wird diese Aufgabe. Um das Fliesen legen zu vereinfachen, ist eine Verlegehilfe in Form von einem Nivelliersystem für Fliesen im Handel erhältlich. Mit dieser Verlegehilfe wird es wesentlich einfacher, Fliesen zu verlegen und das Ergebnis wird sichtbar besser.

Nivelliersystem Test 2018

Nivelliersystem für Fliesen als Verlegehilfe

NivelliersystemeWer mit einem Nivelliersystem Fliesen verlegt, macht sich die Arbeit wesentlich einfacher und daher werden die Systeme nicht nur von Hobbyhandwerkern verwendet, sondern auch professionelle Fliesenleger, ob Meister oder Geselle, nutzen inzwischen oft ein Nivelliersystem für Fliesen. Verlegt man mit dem Nivelliersystem Fliesen, wird auf einfache Art und Weise dafür gesorgt, dass Bodenfliesen und Wandfliesen optimal liegen und das System verhindert ein Verrutschen der bereits gelegten Fliesen.

Wie verlegt man mit dem Nivelliersystem Fliesen

Nivelliersysteme gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen und sie sind sowohl für Bodenfliesen als auch für Wandfliesen geeignet. Sie sind durchaus nicht nur eine Verlegehilfe für Hobbyhandwerker, sondern werden auch im professionellen Bereich vom Fliesenleger Meister genutzt.

Erhältlich sind sie im Set im Baumarkt, im Internet oder im Fliesenfachhandel.
Zu unterscheiden ist bei einem Nivelliersystem für Fliesen zwischen dem Zugsystem und dem Drucksystem.

Bei beiden Systemen wird beim Verlegen der Fliesen jeweils ein Kunststoffteller unter den Fliesen angebracht. Er wird idealerweise in einer Entfernung von ca. 7 cm zu den Ecken angebracht. Aus dem Teller ragt eine Lasche heraus und durch die herausragende Lasche wird zum einen der optimale Abstand zwischen den Fliesen gewährleistet, so dass keine Fliesenkeile als Abstandshalter oder Fugenkreuze benutzt werden müssen, und zum anderen können Unebenheiten ausgeglichen werden, um eine exakt plane Fliesenfläche zu bekommen.

Beim Drucksystem wird dazu mit Fliesenkeilen gearbeitet. Die Keile werden mit einer speziellen Zange in die Zuglasche geschoben, sobald zwei benachbarte Fliesen verlegt worden. Durch den Keil und den darunterliegenden Kunststoffteller wird Druck aufgebaut und dadurch werden die Höhenunterschiede zwischen den Fliesen ausgeglichen, so dass die Fliesen in einer exakt planen Fläche nebeneinander liegen.

Etwas anders funktioniert Zugsystem. Hier werden, sobald zwei nebeneinander liegende Fliesen verlegt wurden, Zughauben eingesetzt. Anders als beim Drucksystem handelt es sich hierbei der herausschauenden Lasche nicht um eine Lasche in Form eines Bogens, in die ein Keil geschoben werden kann, sondern um Gewindelaschen, auf die die Zughauben aufgeschraubt werden, so dass ein Zug auf die Fliesen ausgeübt wird. Vom Effekt sind sich beide Systeme jedoch gleich, denn auch beim Zugsystem werden die Fliesen auf das exakt gleiche Niveau gebracht und bilden so eine plane Fläche.

Ist der Kleber getrocknet werden die Keile oder Zughauben entfernt und die Laschen können an einer extra dafür vorgesehenen Sollbruchstelle abgebrochen werden. Dazu sind keine besonderen Werkzeuge erforderlich, sondern es kann einfach ein Gummihammer verwendet werden.

Nivelliersystem arbeitet mit
Drucksystem Bogenförmigen Laschen und Keilen
Zugsystem Gewindelaschen und Zughauben

Vor- und Nachteile eines Nivelliersystems

Die Verwendung eines Nivelliersystems bringt viele Vorteile mit sich

  • Höhenunterschiede zwischen Fliesen, die sogenannten Überzähne, werden verhindert
  • Das Verlegen wird einfacher
  • Das Verrutschen der Fliesen wird verhindert
  • Ist ohne Nivelliersystem Erfahrung nutzbar
  • Ist wieder verwendbar

Nachteile gibt es bei der Verwendung eines Nivelliersystems eigentlich keine. Wichtig ist nur, dass das passende System für die passenden Fliesen gewählt wird.

  • Zugsysteme sind nicht optimal für XXL Fliesen geeignet

Darauf muss man bei einem Nivelliersystem achten

Möchte man ein Nivelliersystem kaufen, ist es wichtig, sich für das passende System für die zu verlegenden Fliesen zu entscheiden. Für große Fliesen wie XL oder XXL Fliesen eignet sich besonders gut das Drucksystem, das mit Keilen arbeitet. Für kleinere rechteckige Fliesen ist das Zugsystem sehr gut geeignet.

Nivelliersysteme werden von unterschiedlichen Herstellern angeboten. Zu den führenden Marken gehören

  • Dahm
  • Hufa
  • Knauf
  • Kaufmann
  • Nivifix
  • Planfix

Diese Hersteller bieten Nivelliersysteme in guter Qualität an und in der Regel werden die Systeme im Set mit den erforderlichen Keilen oder Zughauben angeboten.

Erhältlich sind die Nivelliersysteme sowohl im Fachhandel als auch im Internet im Online Shop von Fliesenhändlern oder bei Amazon oder aber in Baumärkten wie Bauhaus, Obi oder Hornbach.

Welche Nivellierhilfe ist die beste

Nach einem Testsieger der Stiftung Warentest sucht man im Bereich der Nivelliersysteme leider vergeblich. Auch kein anderes Test Institut hat bisher einen Nivelliersystem Test durchgeführt. Doch auch ohne Nivelliersystem Test bietet das Internet viele Informationen rund um das Thema Nivelliersystem.

So lassen sich beispielsweise Videos finden, in denen Nutzer von ihrer Nivelliersystem Erfahrung berichten und darüber hinaus berichten viele Nutzer in den Bewertungen von der Erfahrung, die sie mit unterschiedlichen Nivelliersystemen gemacht haben.

Aufgrund dieser Informationen lässt sich gut ein Vergleich anstellen und man kann sich sehr eingehend über die Eigenschaften und über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Nivelliersysteme informieren.
Wer ein Nivelliersystem günstig kaufen möchte, sollte außerdem unbedingt einen Preisvergleich anstellen. Zwar sind viele Nivelliersysteme durchaus preisgünstig, doch gerade bei den Markenherstellern muss man tiefer in die Tasche greifen.

Wer hier Preise und Angebote vergleicht, kann mitunter viel Geld sparen und soll das Nivelliersystem nur einmal benutzt werden, um selbst Fliesen in einem Raum zu verlegen, kann man eventuell auf ein preisgünstigeres Modell zurückgreifen als ein Fliesenleger Meister, der die Verlegehilfe in seinem Arbeitsalltag täglich einsetzt.

Hinweis: Bei fast allen Nivelliersystemen lassen sich die kleinen Einzelteile, die im Alltag schnell einmal verloren gehen können, gesondert nachkaufen und auch wenn größere Flächen verfliest werden sollen, können die Zuglaschen, Keile, Gewindelaschen oder Zughauben nachgekauft werden.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,39 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Mustang Schiefer
  2. Estile Mosaico
  3. Keramics
  4. Meister
  5. Zagora
  6. Cotto Hof
  7. Wenko
  8. KINLO
  9. Larondo
  10. Living Floor
  11. hardys
  12. Fliesen 120×120 – große Fliesen für Küche, Wohn- und Badezimmer
  13. Cotto Fliesen – der mediterrane Bodenbelag für Ihr Zuhause
  14. 123mosaikfliesen
  15. Mosaik-Netzwerk