Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

ARDEX K39 MICROTEC Bodenspachtelmasse Test

no name ARDEX K39 MICROTEC Bodenspachtelmasse

no name ARDEX K39 MICROTEC Bodenspachtelmasse
no name ARDEX K39 MICROTEC Bodenspachtelmasse

Unsere Einschätzung

no name ARDEX K39 MICROTEC Bodenspachtelmasse Test

<a href="https://www.fliesen.org/no-name/microtec-bodenspachtelmasse/"><img src="https://www.fliesen.org/wp-content/uploads/awards/4203.png" alt="no name ARDEX K39 MICROTEC Bodenspachtelmasse" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Hohe Füllkraft
  • schleifbar
  • pumpfähig

Vorteile

  • einfach und unkompliziert in der Anwendung
  • nach etwa 3 Stunden Trockenzeit begehbar
  • fast vollständig geruchsfrei

Nachteile

  • nicht frostfest, daher nicht für den Außenbereich geeignet
  • recht stolzer Preis

Technische Daten

Marke / Herstellerno name
ModellARDEX K39 MICROTEC Bodenspachtelmasse
Aktueller Preisca. 43 Euro

Glatte Verlegeflächen für Fliesen, Parkett oder PVC lassen sich mit der hier angebotenen Ausgleichsmasse K39 laut Hersteller Ardex optimal herstellen. Für wen und wo sich das Material genau eignet, wollten wir mal genauer wissen und haben uns die Eigenschaften sowie auch das Preis-Leistungsverhältnis etwas genauer angeschaut.

no name ARDEX K39 MICROTEC Bodens... bei Amazon

  • no name ARDEX K39 MICROTEC Bo... bei Amazon im Angebot
Amazon

Wie ist die Ausstattung?

Insgesamt 25 Kilogramm Inhalt für Ausgleichsmasse sind in dem hier angebotenen Beutel von Hersteller Ardex. Es muss mit Wasser angemischt und dann in einer Dicke von bis zu 10 Zentimeter auf dem Boden aufgetragen werden. Nach etwa 3 Stunden kann man die Fläche begehen, aber ehe darauf Fliesen, Teppich oder andere Beläge verlegt werden, sollten doch etwa 3 Tage Trocknung abgewartet werden. Nur für den Innenbereich eignet sich die Masse, denn frostfest ist sie nicht. Ardex erklärt, gestreckt mit Sand könnte die Masse auch in einer Dicke bis zu 20 Zentimeter genutzt werden. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Insbesondere das gute eigenständige Verlaufen und die fast vollständige Geruchsfreiheit werden in den Bewertungen der hier angebotenen Ausgleichsmasse von mehreren Kunden sehr gelobt. Schade ist allerdings, dass die Masse im Gegensatz zu anderen Produkten dieser Art nur innen verwendet werden kann und zu der Frage, wieviel Druck sie aushält, keine richtige Aussage gemacht wird. Einfach zu verarbeiten ist sie offenbar, die Trockenzeit liegt im marktüblichen Mittel. Wir vergeben 4 von 5 Sterne.

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Aktuell bekommt man dieses Modell für 43 Euro im Online-Shop von Amazon. Sieht man sich verschiedene auf dem Markt angebotene Ausgleichsmassen im 25-Kilo-Beutel an, so gehört das Produkt von Ardex preislich in den oberen Mittelbereich. Die Qualität ist dabei in Ordnung, aber mit besonderen Eigenschaften kann das Material nicht wirklich punkten. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Wie lautet das Fazit?

Wer unebene Böden im Innenraum ausgleichen möchte, um dann auf einer geraden Fläche Fliesen, Parkett oder anderes darauf zu verlegen, ist mit der hier angebotenen Masse nicht schlecht beraten. Sie lässt sich offenbar unkompliziert verarbeiten und trocknet recht schnell. Allerdings ist sie dafür leider uch nicht ganz günstig und hat gegenüber ähnlichen Produkten auf dem Markt keine besonderen Vorteile zu bieten. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktrezensionen 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

Preisvergleich: no name ARDEX K39 MICROTEC Boden...

Bei Amazon kaufen
43,42 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 13.11.2019 um 18:35 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell no name ARDEX K39 MICROTEC Bodenspachtelmasse gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?