Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Treppenfliesen – stilvolle Alternative zu Holz oder Teppich

TreppenfliesenFrüher kam einer Treppe nur eine geringe Bedeutung zu. Sie war dazu da, um in den nächsten Stock zu gelangen. Und genauso wurde sie auch behandelt – lediglich als Nutzobjekt. Heute jedoch entdecken viele, dass sich das Treppenhaus zu einem Designerstück verwandeln lässt. Mit der perfekten Gestaltung fungiert es als Blickfang und verleiht der gesamten Wohnung ein besonderes Ambiente. Wenn Sie jetzt ebenfalls die Idee haben, Ihre Treppe zu verschönern, dann könnten Sie sich für Treppenfliesen entscheiden. Diese gibt es in verschiedenen Varianten. Besonders beliebt sind Fliesen in Holzoptik, Terracotta Fliesen und Bodenfliesen aus Granit. Jede dieser Varianten besitzt seine eigenen Vor- und Nachteile, die wir in diesem Artikel genauer erläutern möchten.

Treppenfliesen Test 2018

Ergebnisse 1 - 5 von 5

sortieren nach:

Für welchen Bereich eignen sich Treppenfliesen?

TreppenfliesenFliesen für Treppe müssen Sie nicht nur innen verwenden. Es gibt einige Treppenfliesen, die Sie auch außen verlegen können. Hierzu zählt zum Beispiel der Treppenabgang zum Keller oder ein separates Treppenhaus zum nächsten Stockwerk.

Damit Sie schnell Ihre Treppenfliese aus dem passenden Material finden können, haben wir Ihnen die wichtigsten Eigenschaften der Materialien zusammengefasst. Wichtig bei Fliesen für Treppe ist nicht nur die Tatsache, dass die Oberfläche rutschfest ist – das Material sollte sich für die gewünschte Nutzung eignen und sich dem restlichen Design anpassen. Mehr dazu erfahren Sie in der gleich folgenden Tabelle.

Selbstverständlich erhalten Sie die meisten Treppenfliesen in diversen Farben, abgesehen von den Holzoptik Fliesen und den Fliesen aus Naturstein. Bei letzteren kommen die Materialien Granit, Marmor und Schieferplatten zum Einsatz. Wenn Sie möchten, können Sie sich für Bodenfliesen entscheiden, aus denen Sie ein Muster kreieren können. Bei der Gestaltung von Ihrem Treppenhaus werden keine Grenzen gesetzt. Sie müssen sich demnach nicht nur für die Farben grau oder anthrazit entscheiden. Wenn Sie einen mediterranen Stil kreieren möchten, würden sich Terracotta Fliesen eignen.

Material Nutzungsbereich Eigenschaften
Keramik Innen, außen Rutschfest, robust, frostsicher
Holzoptik Fliesen, bestehen aus unterschiedlichem Material Innen Ambiente von Parkett
Naturstein Innen, Wand und Boden Extrem robust

 

Feinsteinzeug Innen, außen Säurebeständig, feuerfest, rutschfest, frostsicher
Terracotta Innen, außen Frostsicher, rutschfest

Bodenfliesen oder Fliesen für Treppe?

Wenn Sie anstelle vom Teppich auf Ihrer Treppe Fliesen verlegen möchten, so könnten Sie entweder reguläre Bodenfliesen verwenden. Alternativ können Sie natürlich auch eigens hierfür produzierte Treppenfliesen kaufen, zum Beispiel Florentiner. Diese werden in der für Stufen üblichen Größe produziert und decken auch den Treppensockel ab. Das bedeutet, dass hier auch die Kante mit einer Fliese abgedeckt wird. Somit entstehen keine Lücken. Florentiner Fliesen können auch außen eingesetzt werden. Fliesen mit Rillen werden gerne als zusätzliche Trittsicherheit eingesetzt.

Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Abgesehen vom Material sollten Sie darauf achten, wie Sie die Fliesen reinigen können. Manche Materialien, zum Beispiel Keramik oder Marmor, benötigen in der Regel kein besonderes Reinigungsmittel. Bei leichten Verschmutzungen reicht sauberes Wasser, beziehungsweise ein umweltfreundliches Reinigungsmittel. Sollten sie sich hingegen für Treppenfliesen mit Rillen entscheiden, läuft die Reinigung komplizierter ab. Gleiches gilt bei Fliesen für Treppe, wenn sie sich im Außenbereich befindet. Dann könnte es nötig werden, die Fliesen hin und wieder von Moos und anderen Rückständen zu befreien. Dies erfordert in der Regel den Einsatz spezieller Reinigungsmittel.

Abgesehen vom Material und von der Farbe ist die Größe der ausgewählten Fliese entscheidend. Spezielle Treppenfliesen werden meist in anderen Größen produziert als reguläre Wandfliesen oder Bodenfliesen. Ebenso können Sie hier die passende Größe für den Sockel und für das Eck kaufen. Somit ersparen Sie sich die Arbeit, die Fliesen beim Verlegen erst einmal zuschneiden zu müssen. Ferner wäre es sinnvoll, wenn Sie sich für ein Muster oder eine Farbe entscheiden, die Sie in ein paar Jahren nachkaufen können. Oder Sie erwerben beim Kauf eine größere Menge, um einzelne Fliesen bei Bruch oder Beschädigung erneuern zu können.

Tipp: Ferner könnten Sie sich beim Treppenfliesen Shop erkundigen, ob Sie Fliesen überkleben können. Wäre dies möglich, könnten Sie in ein paar Jahren das Design von Ihrem Treppenhaus neu gestalten.

Fliesen für Treppe werden in mehrere Abriebgruppen eingeteilt: 1 bis 5. In die Gruppe 1 fallen die Fliesen, die sehr weich sind und somit sehr schnell abreiben. Äußerst robuste und abriebfeste Fliesen hingegen erscheinen in der Gruppe 5.

Wie verlegt man Treppenfliesen?

Fliesen für Treppe zu verlegen ist generell eine anspruchsvollere Tätigkeit, als wenn Sie reguläre Wand- oder Bodenfliesen verlegen. Denn unabhängig davon, ob Sie die Treppenfliesen innen oder außen verlegen, Sie müssen immer nachfolgende Tipps von Experten beachten:

Eine Treppe muss immer rutschfest sein und es dürfen keine Kanten überstehen. Ansonsten würde sich die Unfallgefahr erhöhen.

Hinweis: Achten Sie auf den passenden Untergrund. In der Regel eignet sich jede Treppe zum Fliesen, solange sie nicht aus Holz gefertigt wurde.

Sie möchten eine Fliesentreppe mit neuen Treppenfliesen überkleben? Dann müssten Sie zuerst einen Haftgrund auftragen, da Fliesen kaum saugen und somit würden die neuen Fliesen nicht haften bleiben.

Verlegen Sie die Fliesen von oben nach unten: Tragen Sie zuerst auf die Stufen den Fliesenmörtel auf. Der Fliesenkleber hingegen wird auf die Rückseite der Fliesen aufgeklebt. Lassen Sie die Fliesen um die Länge überstehen, die dann die Fliese benötigt, die senkrecht an der Treppe verlegt wird. Denken Sie auch die Leisten am Rand der Treppe. Erst wenn der Fliesenmörtel ausgehärtet ist, dürfen Sie die Fugen mit einem Fugenmörtel zu streichen.

Um die Trittsicherheit auf der Treppe zu erhöhen, können Sie an der Kante die sogenannte Rutschhemmende Schiene montieren. Jede Fliese liese sich jedoch auch nachträglich mit diesem Sicherheitsschutz überkleben. Alternativ können Sie sich auch für das Verlegen ohne Fugen entscheiden. Der Vorteil bei dieser Variante liegt darin, dass Sie keine Fugen haben, die schnell verschmutzen und das Gesamtbild erscheint hier einheitlicher.

Vor- und Nachteile von Fliesen für Treppe

Sie sind sich unsicher, ob Sie Ihre Treppe fliesen möchten? Nachfolgend nennen wir Ihnen ein paar Vor- und Nachteile:

  • Geflieste Treppen lassen sich einfach reinigen
  • Treppenfliesen sind sehr robust und abriebfest
  • Sie können die Fliesen mit anderen Fliesen überkleben
  • Sie erschaffen ein individuelles Design, das Treppenhaus wird zum Blickfang
  • Fliesen in Holzoptik kreieren ein rustikales Ambiente
  • Beim Verlegen müssen Sie auf viele Feinheiten achten
  • Fugen können schnell verschmutzen
  • Regen oder Moos führt zu einer rutschigen Oberfläche

Was kosten Treppen Fliesen?

Treppenfliesen können Sie zu unterschiedlichen Preisen erwerben. Treppenfliesen Preise sind von mehreren Faktoren abhängig. Hier spielt sowohl das Material, das Muster, die Farbe und nicht zuletzt der Hersteller eine sehr große Rolle. Sie könnten sich vorab in einem Baumarkt, zum Beispiel im OBI oder im Hornbach über Treppenfliesen erkunden und diese genau betrachten. Sollten Sie dann Ihr Lieblingsmodell gefunden haben, so können Sie die Fliese auch online kaufen. Ein Online Shop bietet nicht nur die Chance, dass Sie die Treppenfliesen günstig erwerben können. Sie müssen die Fliesen nicht selbst transportieren. Betrachtet man den Zeitgewinn, so relativieren sich eventuell anfallende Versandkosten sehr schnell. Ebenfalls bietet Ihnen das Internet die Chance auf einen Preisvergleich und Sie können sich zudem die Erfahrungen anderer zunutze machen.

Unser Tipp: Wenn Sie Treppenfliesen kaufen möchten, so müssen Sie dies nicht bei einem Treppenfliesen Shop erledigen. Erkundigen Sie sich bei anderen Geschäften, ob diese Restmengen vorliegen haben. Denn diese Reste werden stets günstig verkauft. Allerdings sollten Sie in diesem Fall eine größere Menge erwerben, um für den Notfall gerüstet zu sein. Nur dann können Sie defekte Fliesen problemlos tauschen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen