Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fliesen Test bzw. Überblick der besten Modelle 2018 – aktuelle Modelle im Vergleich!

Fliesen Test – aktuelle Modelle im Vergleich!Fliesen sind ein strapazierfähiger, pflegeleichter und nahezu unkaputtbarer Bodenbelag. Aus diesem Grund finden moderne Fliesen immer mehr ihren Weg aus Küche und Bad in die Wohnräume. Zwar haftet Ihnen gerade im Schlafzimmer oder im Wohnzimmer das Vorurteil an, kalt und ungemütlich zu sein, doch gerade im Zusammenhang mit einer Fußbodenheizung gibt es kaum einen besseren Bodenbelag als Fliesen. Genügend Gründe also für die moderne Fliese, sich aus dem Schattendasein in Küche und Bad zu befreien und einen Siegeszug durch die gesamte Wohnung anzutreten.

Fliesen Test 2018

Vielseitig, vielseitiger, Fliesen

Fliesen Test – aktuelle Modelle im Vergleich!Kaum ein Bodenbelag ist so vielseitig wie die Fliese. Es gibt

  • Fliesen für Küche
  • Fliesen für Badezimmer
  • Fliesen für WC
  • Fliesen für Dusche
  • Fliesen für Bad
  • Fliesen für Wohnzimmer
  • Fliesen für Eingangsbereich
  • Fliesen für Flur
  • Fliesen für Treppe
  • Fliesen für Keller
  • Fliesen für Garten
  • Fliesen für Garage
  • Fliesen für Terrasse/Balkon
  • Fliesen für Außenbereich

Kein Wohnbereich also, für den es keine passenden Fliesen gibt und ob Bodenfliesen oder Wandfliesen, Bad Fliesen oder Wohnzimmer Fliesen, Fliesen kommen in vielen unterschiedlichen Designs. Dazu gehören

Es gibt kaum ein Fliesendesign, dass man nicht im Fliesen Sortiment findet und dass sich nicht in einem Fliesenshop kaufen ließe und auch im Hinblick auf Farbe und Materialien sind Fliesen nicht weniger abwechslungsreich.
Die Stile reichen von Ägypten über italienisch zu Eiche, es gibt Fliesen Feinsteinzeug, Stein, Naturstein oder Terracotta, Fliesen in Grau, Schwarz, Beige, Türkis, Fliesen mit Mustern aus hell/dunkel oder Fliesen in vielen bunten Farben wie beispielsweise dem Metro Stil.

Wer es hingegen minimalistischer mag, lässt die Fliesen weiß und setzt mit einer Fliesen Bordüre Akzente.
Fast könnte man in Bezug auf Fliesen in Anlehnung an den altbekannten Spruch sagen „Gibt’s nicht, geht nicht“, denn Fliesen sind wirklich so vielseitig, das es so gut wie alles gibt.

Altmodische und hässliche Fliesen, was nun?

Fliesen bringen generell nur ein einziges Problem mit sich: wenn sie nicht gefallen, sind sie nur schwer zu entfernen.
Zieht man in eine Wohnung oder hat man ein Haus gekauft, wo einem die Tapeten nicht gefallen oder man die Wandfarbe nicht mag, gibt es immer eine einfache Lösung, die ungeliebten Farben oder Muster verschwinden zu lassen.

Bei Fliesen ist das mitunter jedoch nicht so einfach, denn einen Raum neu verfliesen zu lassen ist eine kostspieligere und aufwendigere Angelegenheit, als zu streichen oder zu tapezieren. Was tun also wenn einem die Fliesen wirklich überhaupt nicht gefallen? Nicht jeder neue Hausbesitzer möchte Bad und Küche neu verfliesen lassen und in Mietwohnungen ist es sogar noch schwieriger, das Fliesen Design zu ändern. Doch auch für dieses Problem gibt es Lösungen.

  • Mit speziellem Fliesenlack lassen sich Fliesen streichen: Diese Lösung ist eher für Hauseigentümer geeignet oder für Mieter, die eine Erlaubnis des Vermieters haben, denn der Fliesenlack lässt sich nicht wieder entfernen
  • Mit Fliesenfolie kann man die Fliesen bekleben und so ungeliebte Fliesen verschwinden lassen
    Das Gute an Fliesenfolie ist, dass sie sich auch nach Jahren noch rückstandslos entfernen lässt
  • Fliesenaufkleber: Möchte man nicht alle Fliesen verändern, sondern nur ein paar Akzente setzen und den Raum etwas verschönern, bieten sich Fliesenaufkleber an. Mit ihnen lassen sich unter anderem fotorealistische Motive an die Fliesenwand oder auf den Boden bringen.
  • Fliesen bemalen: Eine weitere Möglichkeit, die wiederum nur für Hauseigentümer empfohlen wird. Wer hier über etwas Talent verfügt oder beispielsweise Kinder hat, die gern malen, kann auf einer Fliesenwand sehr kreativ werden.
  • Fliesen tapezieren: Dort, wo keine Feuchtigkeit auf die Fliesen wirkt, kann man sogar die Fliesen tapezieren
  • Weitere Möglichkeiten: Wer Fliesen im Eigenheim völlig loswerden möchte, ohne sie zu entfernen, kann die Fliesen auch überspachteln. Darüber hinaus gibt es noch die Möglichkeit die Fliesen mit Stoff zu verkleiden oder man kann mit einer Vielzahl von Materialien die Fliesen überdecken.
  • Bodenfliesen: Noch einfacher ist es bei Bodenfliesen, denn hier ist es möglich, auf die Fliesen Teppich zu legen. Bei einem Fliesen Untergrund sollte man jedoch immer darauf achten, dass Läufer oder kleine Teppiche nicht wegrutschen können, da man sonst sehr schnell ausrutschen kann

Fliesen erneuern oder Fliesen reparieren

Fliesen Test – aktuelle Modelle im Vergleich!Während man sich mit den oben genannten Methoden zwar behelfen kann, wenn die Fliesen hässlich oder unansehnlich sind und man aus verschiedenen Gründen keine andere Möglichkeit hat und Fliesen austauschen oder Fliesen ausbessern  nicht möglich ist, stellt neue Fliesen verlegen jedoch immer eine bessere Möglichkeit dar als Fliesen verputzen, Fliesen überstreichen, oder Fliesen überkleben.

Ein professioneller Fliesenleger übernimmt diese Aufgabe, doch wer über genügend handwerkliches Geschick und Erfahrung verfügt, kann sich den Fliesenleger unter Umständen auch sparen und im DIY Verfahren selbst Hand anlegen.

Im Baumarkt, beispielsweise bei OBI, Hagebau oder Hornbach, werden oftmals Ratgeber angeboten, mit deren Hilfe man die Fliesen selbst verlegen kann.

Hinweis: Sollen die Fliesen nur repariert werden, gibt es im Baumarkt oft ein Reparaturset für Fliesen und diese arbeiten lassen sich durchaus selbst erledigen.

Wer sich selbst an die Arbeit machen möchte, braucht dazu unter anderem folgende Werkzeuge und Materialien

  • Fliesenkleber
  • Fliesenschneider
  • Fliesen Nivelliersystem
  • Fliesenheber
  • Fliesen Sockelleisten

Bieten die alten Fliesen noch genügend Tragfähigkeit und sind sie nicht stark beschädigt, kann man sich das mühsame Fliesen abschlagen sparen. In diesem Fall kann man die Fliesen einfach überfliesen und viel Zeit einsparen. Sind die alten Fliesen jedoch schon locker oder bestehen starke Beschädigungen, sollte man auf das Legen von Fliesen auf Fliesen verzichten und die Fliesen stattdessen erst entfernen und dann neu verlegen.

Werden die Fliesen entfernt, muss man sie selbstverständlich auch entsorgen und dies geschieht bei größeren Mengen als Bauschutt. Je nach Gemeinde geht diese Entsorgung anders vonstatten, doch kleine Mengen wie eine einzelne saubere Fliese kann immer problemlos über den Hausmüll entsorgt werden.

Fliesenfugen – ein häufiges Ärgernis bei alten Fliesen

Oftmals liegt das Problem bei alten Fliesen gar nicht mal unbedingt in den Fliesen selbst, sondern in den Fliesenfugen. Sie sind oft schmuddelig, im schlimmsten Fall schimmelig und lassen sich nicht mehr richtig reinigen.
Häufig ist das der Fall bei Fliesen für Bad, Fliesen für WC, Fliesen für Dusche oder auch bei Fliesen für Außenbereich, die der Nässe stark ausgesetzt sind.

In diesem Fall kann man die Fliesen verfugen und ihnen dadurch wieder ein schönes neues Aussehen geben.
Dazu müssen die Fliesenfugen zunächst ausgefräst werden, bevor man die Fliesen neu verfugen kann. Damit spart man sich unter Umständen das Fliesen verlegen und gerade mit farbigem Mörtel lassen sich auch bei alten Fliesen schöne Effekte erzielen.

Fliesen kaufen – worauf kommt es an

Beim Fliesen kaufen kommt es zum einen darauf an, für welchen Wohnbereich oder in welchen Räumen die Fliesen eingesetzt werden sollen. An Fliesen für Küche, Fliesen für Badezimmer, Fliesen für Terrasse/Balkon, Fliesen für Garage, Fliesen für Garten und Fliesen für Keller werden andere Anforderungen gestellt als an Fliesen für Flur, Fliesen für Eingangsbereich, Fliesen für Wohnzimmer.

Gerade bei Fliesen, die im Außenbereich verlegt werden, muss beispielsweise immer darauf geachtet werden, dass die Fliesen nur eine begrenzte Wasseraufnahmefähigkeit haben. Für den Außenbereich sind daher Steingutfliesen, die ein Wasseraufnahmevermögen von mehr als 10 % haben, nicht geeignet, denn im Winter würde es schnell zu Frostschäden kommen.

Tipp: Im Außenbereich sollte man daher immer auf Steinzeugfliesen zurückgreifen. Sie haben eine Wasseraufnahmekapazität von weniger als 3 % und noch besser geeignet sind Fliesen Feinsteinzeug, die ein Wasseraufnahmevermögen von weniger als 0, 5 haben.

Sucht man Badfliesen sollte man darauf achten, dass sie rutschfest sind, so dass man auch mit nassen Füßen nicht ausrutscht. Ausschlaggebend dafür ist die sogenannte Rutschhemmung, die für Fliesen mit r9/ r10/ r11/ r12 angegeben wird. Je höher der Faktor, desto besser ist die Rutschhemmung ausgeprägt.

Rutschhemmung Geeignet für
R9
  • Küche
  • Flur
  • Bad
R10
  • Bad
  • Terrasse
  • Garten
R11
  • Bad
  • Duschbereich
R12 werden im privaten Bereich nicht verwendet

Welche Form und Größe sollten die Fliesen haben

Neben den verschiedenen Farben und neben Designkriterien wie Fliesen Holzoptik, Fliesen Steinoptik oder Fliesen Betonoptik spielt auch die Größe und Form der Fliesen bei der Auswahl eine Rolle. So gibt es neben den normalen quadratischen Fliesen, die man aus jeder Küche und jedem Bad kennt, auch rechteckige Fliesen, Fliesen in 6 eckig oder 8 eckig und fliesen xl oder sogar XXL.

Für welche Fliesen man sich entscheidet, hängt an natürlich vom persönlichen Geschmack ab, doch darüber hinaus sind große Fliesen eher für kleinere Räume geeignet, da kleine Fliesen einen größeren Fugenanteil mit sich bringen und durch diese Linien Wand oder Boden optisch verkleinert werden. Große Fliesen, die weniger Fugen haben, vergrößern den Raum jedoch optisch.

Für sehr kleine Mosaik Fliesen gilt diese Regel jedoch eher nicht, da sie oft als ein Ganzes wahrgenommen werden.
3D Fliesen eignen sich am besten für größere Räume, da sie in kleinen Räumen schnell beengend wirken.

Fliesen Tipps und Tricks

Fliesen reinigen – was muss man beachten

Fliesen Test – aktuelle Modelle im Vergleich!Fliesen sind extrem pflegeleicht und lassen sich ganz einfach putzen. Anders als bei Teppichen oder auch Holzfußböden muss man bei Fliesen kaum Angst vor Verschmutzungen haben, vor allem wenn es sich um glasierte Fliesen handelt. Unglasierte Fliesen hingegen sind etwas empfindlicher.

Scharfe Putzmittel sollte man generell nicht nutzen, sondern stattdessen auf Hausmittel wie Haarshampoo, Orangenschale oder Salmiakgeist zurückgreifen. Sehr gut lassen sich Fliesen auch mit einem Dampfreiniger reinigen und mit etwas Leinöl kann man die Fliesen optimal polieren, so dass sie wieder wie neu glänzen.

Übergänge von Fliesen zu Tapete oder Teppich

Oft werden Wandfliesen als Fliesenspiegel verlegt, der nicht ganz bis zum Boden oder zur Decke reicht, sondern nur einen bestimmten Bereich schützt und abdeckt. Und auch bei Bodenfliesen kann es vorkommen, dass sich an die Fliesen direkt ein anderer Bodenbelag anschließt.

An diesen Übergängen zwischen Wandfliesen und Tapete oder Bodenfliesen und Teppich oder einem anderen Bodenbelag entsteht oft eine unschöne Kante. Sie kann mit einer Fliesenschiene überdeckt werden, die als Übergangsprofil den Übergang Fliesen Tapete oder Fliesen Teppich kaschiert.

Kann man in Fliesen bohren?

Ein Argument, was manche abschreckt, ist, dass es zu Beschädigungen kommen kann, wenn man ein Loch in Fliesen bohren will.
Mit ein wenig Know-how kann man jedoch ganz einfach in Fliesen bohren

  • Das Bohrloch wird eingezeichnet
  • Über das Bohrloch werden über Kreuz zwei etwa 4 cm breite Streifen Klebeband geklebt, um ein Abrutschen zu verhindern
  • Es muss der passende Bohrer gewählt werden, am besten ein wassergekühlter Diamantbohre
  • Die Schlag- oder Hammerfunktion der Bohrmaschine muss ausgeschaltet werden
  • Die Bohrmaschine muss genau im rechten Winkel aufgesetzt werden

Fliesen kaufen

Wer Fliesen kaufen möchte, kann dies beispielsweise in einem Online Versand, in einem Fliesen Markt oder in einem Baumarkt wie Bauhaus, Obi, Hagebau, Toom oder Hornbach tun. Außerdem werden Fliesen teilweise im Outlet oder im Werksverkauf verkauft. Möchte man Fliesen günstig kaufen, sollte man sich nach Restposten umschauen oder die Fliesen in einem Fliesen Discount kaufen Gerade wenn man Fliesen online kaufen möchte, kann man dort günstig kaufen und Kosten sparen, vor allem wenn die Fliesen reduziert sind.

Wer hingegen Marken Fliesen von einem Hersteller wie Villeroy und Boch oder Zahna Fliesen kaufen möchte, muss dafür wesentlich tiefer in die Tasche greifen. Diese Fliesen werden oft im Fachhandel verkauft, wo der Käufer einen gewissen Service erhält, den er beispielsweise im Sale im Outlet eher nicht bekommt.

Am einfachsten ist es für viele, die Fliesen online zu kaufen, da man bequem per PayPal zahlen und sich die Fliesen nach Hause liefern lassen kann, doch dabei sollte man bedenken, dass die Abbildungen im Internet zum Beispiel aufgrund der Kalibrierung des eigenen Bildschirm von den bestellten Fliesen abweichen können. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, wenn möglich ein Muster zu bestellen, damit die Wohnzimmer Fliesen auch wirklich die richtige Farbe haben.

Doch ganz gleich, ob Marken- oder No Name Fliesen, einen Preisvergleich sollte man immer anstellen. Dabei ist es wichtig, jeweils den m² Preis der Fliesen zu vergleichen, denn nur so kann man wirklich vergleichen, was das Verfliesen einer bestimmten Fläche kosten würde.

Vor- und Nachteile von Fliesen

  • pflegeleicht
  • viele Designs
  • robust
  • langlebig
  • Verfliesen ist teuer und aufwändig
  • in Mietwohnungen muss man mit dem vorgegebenen Design leben
  • ohne Fußbodenheizung fußkalt

Welche Fliesen sollen es sein?

Tipps und Hilfe bei der Entscheidung bieten unter anderem Bewertungen im Internet, die Erfahrungen anderer Nutzer, diverse Testberichte oder auch eine Kaufberatung. Wer nun jedoch einen umfassenden Fliesen Test und einen Testsieger der Stiftung Warentest sucht, wird leider enttäuscht.

Ein Fliesen Test wurde von dem Prüfinstitut bislang nicht durchgeführt. Doch auch ohne Fliesen Test bietet das Internet viele Informationen für alle, die mit Fliesen wohnen wollen. Ganz gleich, ob die Fliesen weiß sein sollen und mit einer Fliesenbordüre verschönert werden oder ob man sich für moderne Fliesen Holzoptik oder Fliesen Steinoptik entscheidet oder sogar die preisgünstige Variante Fliesenlaminat wählt, bei Fliesen ist garantiert für jeden das Richtige dabei.